Lerici und Portovenere

Die Perle des Golfs und die Gläubige

Sie können unsere Riviera nicht verlassen, ohne einen Tag oder ein paar Stunden in Lerici, die Perle des Golfs und Portovenere , die sogenannte Gläubige verbringen .
Zwei grossartige Dörfer am Meer , reich  an Geschichte, Kultur, mit atemberaubenden Landschaften .
Wie schon Byron und Shelley, Dante und Petrarca, werden Sie sich in Lerici und Portovenere verlieben!

Haben Sie vor, vielleicht den ganzen Tag im Golf von La Spezia zu bleieben? Fahren Sie doch nach Lerici und Portovenere! Die beiden Doerfer sind ideal am Eingang zum Golf gelegt und einfach zu erreichen, weder mit dem Boat oder mit dem Bus.

Falls Sie nur ein paar Stunden zur Verfuegung haben, konnen Sie trotzdem eines von den beiden besuchen.

Portovenere: entdecken Sie die mittelalterliche Burg Doria und die enge Gassen des Dorfes, wo Einwohner von Piraten und Sarazenen entkamen. Dazu haben Sie noch Zeit fuer eine nette Spaziergang die Palazzata entlang,  Pesto kosten oder ein Glas lokal weiss Wein nippen.

Portovenere highlights:

  • die Burg Doria
  • die Kirche von San Lorenzo
  • das Kirchlein von San Pietro
  • die Palazzata mit den bunten Turmhaeuser und die Promenade

Lerici: eine erstaunliche und entspannende “cittadina”, eine kleine Stadt, wie wir sie in italienisch nennen, die ganz am Ende des Golfs liegt. Lassen Sie sich Zeit fuer eine Spaziergang der Küste entlang, genießen Sie den atemberaubenden Blick von der Burg San Giorgio auf das Meer und entdecken Sie, warum Genua und Pisa seit Jahrhunderten stritten, um das Dorf zu beherrschen.

Lerici highlights:

    • die Kirche von San Francesco
    • das Oratorium von San Rocco
    • Die Burg San Giorgio
    • Die Gaertner und die Promenade

 

GuideLiguria